Anästhesie

Anästhesie / Narkose

Wir führen Vollnarkosen als TIVAs (Total intravenöse Anästhesie) in der in kieferchirurgischen Praxis Drs. med. Drs. dent. Erbe, Kettner, Gerner und Stockbrink (mkg-ac.de) auf der Theaterstrasse 61 durch.

Vor der Narkose erfolgt ein Prämedikationsgespräch, das spätestens 24h vor der Operation erfolgen soll. Bitte vereinbaren Sie einen Termin zum Vorgespräch, sobald der OP-Termin festgelegt wurde.

Zum Termin bringen Sie bitte Ihre Versichertenkarte und bei chronischen Vorerkrankungen vorhandene Vorbefunde mit. Bei Minderjährigen ist die Begleitung eines Erziehungsberechtigten erforderlich.

Narkosen für kieferchirurgische Eingriffe werden in der Regel nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Sie werden von uns kostenpflichtig angeboten.

Dies gilt auch für einige private Krankenkassen. Bitte informieren Sie sich bei ihrer Krankenkasse.

Narkose-Infos

Am OP-Tag können Sie noch bis 6 Stunden vor dem OP-Termin ein normales Frühstück zu sich nehmen.

Nach dem Frühstück können Sie noch bis 2 Stunden vor dem OP-Termin 1-2 Gläser oder 1-2 Tassen klare Flüssigkeit ohne Fett und ohne feste Bestandteile (z.B. Mineralwasser, Limonade, Tee,Kaffee), jedoch keine Milch oder Alkohol, trinken.

Bitte ziehen Sie am Operationstag bequeme Kleidung und festsitzende Schuhe an (keine Sandalen etc.). Künstliche Nägel und Nagellack sind zu entfernen. 

Bei der Operation kann bis zum Einschlafen eine Begleitperson anwesend sein. Nach dem Eingriff müssen Sie noch ca. 1 bis 2 Stunden im Aufwachraum bleiben. Im Aufwachraum sollte eine erwachsene Begleitperson anwesend sein. Für den Weg von der Praxis nach Hause und in den ersten 24 Stunden nach dem Eingriff ist die Anwesenheit einer erwachsenen Begleitperson zur Sicherheit notwendig.

In den ersten 24 Stunden nach dem Eingriff:

  • dürfen Sie nicht selbst ein Fahrzeug führen,
  • dürfen Sie keine gefährlichen Geräte bedienen,
  • dürfen Sie keinen Alkohol trinken

und sollten Sie keine wichtigen Entscheidungen treffen.